Gedenkstättenfahrt Israel 2022

Der Verein „DENK DRAN e. V.“ hat für 23 Schülerinnen und Schüler eine Gedenkstättenfahrt nach Israel organisiert. Im Vordergrund stand die Auseinandersetzung mit der Shoah. In Jerusalem trafen die Jugendlichen Holocaust-Überlebende, die von Inge Buhs in einer Tagesstätte für Überlebende des Hitler-Regimes mit Fürsorge und Empathie betreut werden.
Ein weiteres Zeitzeugengespräch stand in Tel-Aviv mit Herta Goldman an. Die Jugendlichen waren beeindruckt von der Stärke und Freundlichkeit der Menschen.

© WAZ 2022 – Alle Rechte vorbehalten

Cookie Consent mit Real Cookie Banner